A Night Out | Make-up Tutorial ♥︎

Happy New Year ♥︎

Ich hoffe ihr hattet alle einen wunderschönen Silvesterabend! Ich habe mit meinen Mädels in Düsseldorf gefeiert und es war echt ein toller Abend. In diesem Sinne wünsche ich euch allen erst einmal ein Frohes neues Jahr♥︎
Passend zum Jahreswechsel habe ich heute mein erstes Make-Up Tutorial für euch. Ehrlich gesagt bin ich schon ein wenig aufgeregt, wie der Post so ankommt. Also schreibt mir am Ende doch gern mal eure Meinung dazu in die Kommentare! 

Für dieses Augenmakeup Tutorial habe ich nur 3 Produkte verwendet: Einen Quattro-Lidschatten und dem Small Eyeshadow Brush Small von Make Up Factory und meinem Blenderpinsel von Urban Decay. Falls ihr euch jetzt fragt, wovon ich spreche, könnt ihr euch in diesem Post nochmal alles anschauen: Personal Brush Guide.


Hier seht ihr die Farben des Quattros noch einmal genauer. Die Farbe 2 glitzert, Farbe 1 und 4 schimmern ein wenig und Farbe 3 ist matt.

Bevor ihr startet ein kleiner Tipp von mir: Tragt zu Beginn einen Primer oder eine Eyeshadowbase auf das Lid auf. Das macht euer Make-up haltbarer. Ich verwende derzeit eine Base von Zoeva. Es gibt aber auch verschiedene in der Drogerie von z. B. Essence oder Manhatten.

Step 1

Zu Beginn tragt ihr den hellsten Lidschatten Farbe Nr.3 erstmal auf dem gesamten Lid auf, bis unter die Augenbraue. Das lässt eure Augen später größer erscheinen. In diesem Fall habe ich den Lidschatten mit dem Eyeshadow Brush Small aufgetragen.

Step 2

Danach greift ihr zu Farbe Nr. 2 und tragt den Lidschatten mit den Eyeshadow Brush Small in den äußeren Ecken eures Lids auf. Dann nehmt ihr euren Blenderpinsel und verblendet den Lidschatten in die Lidfalte, die Crease. Wenn ihr alles schön verblendet habt, empfehle ich euch noch mal mit Farbe Nr.3 unter der Braue nachzubessern, damit der Übergang wirklich weich wird.

Step 3 

Zum guten Schluss habe ich am oberen Wimpernkranz nochmal etwas von Farbe Nr. 3 aufgetragen. Damit wirkt das Auge nochmal größer und das Make-up wirkt ebenmäßiger. Wenn ihr mögt, könnt ihr noch etwas von der blauen Lidschattenfarbe (Nr.1) in die äußeren Ecken des Lids auftragen, so wie ich. Dadurch wird das Make-up noch ein bisschen kräftiger. Klopft den Pinsel vor dem Auftragen nochmal aus, damit nicht allzu zu viel blauer Lidschatten auf das Lid gerät, sonst wirkt es schnell zu bunt und angemalt.
Meine Mascara ist übrigens momentan die They’re Real von Benefit.
Und schon ist der Look fertig.
Wie ich finde, genial zum Ausgehen und dauert max.
10 Minuten!

Der nächste Blogpost wird übrigens schon am 06.01.2017 veröffentlicht!

Have a lovely day ♥︎
– Die Produkte wurden freundlicherweise von Make Up Factory zur Verfügung gestellt – 

22 Kommentare zu „A Night Out | Make-up Tutorial ♥︎

  1. Oh wow, das nenne ich mal ein gelungenes Make-Up! Ich bin ja immer etwas überfordert, wenn es an das Schminken geht und deshalb habe ich immer wahnsinnig Respekt, wenn Leute das so schön hinbekommen. Die Mascara von Benefit habe ich früher (vor meiner Wimpernverlängerung) auch immer genommen, sie ist mit Abstand die Beste!

    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s